Unsere besten Tipps

Tropft die Heizung? Wird der Heizkörper nicht mehr warm? Kommt nur kaltes Wasser im Bad? Vielleicht hilft Ihnen einer unser Tipps - und Sie sparen eine Menge Zeit und können sich stolz auf die Schulter klopfen - wie ein echter Handwerker eben.

Öl-Brenner BE startet nicht oder schlecht

Haben Sie einen S115 mit einem BE-Brenner( Nachfolger des RE1) und Probleme dann folgendes überprüfen

Die häufigsten Probleme sind:

  • Öl-Filter verschmutzt > austauschen
  • Ölleitung hat Luft gezogen > alle Anschlüsse nachziehen, meistens liegt es an den Verschraubungen auf den Öl-Tanks, (Öl muß in den T-Stücken sichtbar sein, wenn durchsichtige) Habe auch schon die Saugschläche wechseln müssen da irgendwo im Schlauch ein kleines Loch. Das sieht man am besten wenn man mit einer Taschenlampe hinter dem T-Stück leuchtet dann kommen von unten kleine Luftblasen.  Vorteilhaft ist auch in jedem Fall ein automatischer Heizölentlüfter. Dieser evakuiert schon viel an Luft raus.Schafft aber keine absolute Abhilfe gegen Undichtheiten
  • Zündelektrode überprüfen, diese brennt gerne mal weg.
  • Magnetspule von der Öl-Pumpe (Danfoss) tauschen. Meistens geht der Brenner eine weile und geht mitten im laufen aus. Wenn der Brenner warm ist dann springt auch meistens nicht mehr an.( magnetfeld baut sich nicht mehr auf, damit öffnet das Ventil /Ölzufuhr zur Düse nicht mehr)
  • ... und wenn es nicht geklappt hat, wir sind für Sie da: Mobilfunk: +49 171 6748409
Problem ...Kessel geht nicht an aber Störlampe brennt nicht

Was kann da alles sein??Weinend

  • Wasserstand überprüfen (bei S115 meistens mit Wassermangelsicherung unter 1 bar geht der Kessel nicht mehr an)
  • STB= Sicherheitstemperaturbegrenzer (Schwarze Kappe ab und grünen oder roten Knopf reindrücken) der lößt aus bei Übertemperatur wenn z.B Pumpe defekt oder Luft in der Heizung und damit kein Umlauf
  • Was ich auch schon einige Male hatte ist das Freigabethermostat von der Ölvorwärmung. Oft fliegt da auch die Haussicherung raus. Die Reglung sagt Brenner an aber es geht nichts los. Strom am Brennerstecker muß anliegen. Brenner mal in KD-Stellung und an der Ölvorwärmung anfassen muß warm bzw heiß sein (also Vorsichtig) wenn nicht ist die Vorwärmung defekt wenn ja dann der Thermostat. Dann muß das gesamte Düsenrohr mit Ölvorwärmung getauscht werden.
  • Das Brennersignal wird von der Reglung nicht gegeben. z.B. wenn Außenfühler defekt + muß nicht ganz defekt sein nur die Widerstandswerte sind verändert bei Kontaktproblemen usw. AF sagt es ist warm (25 C) dann geht natürlich der Brenner nicht in den Heizbetrieb.

... und wenn es nicht geklappt hat, wir sind für Sie da: Mobilfunk: +49 171 6748409